Gesichter einer Region - Eine Sinnes- und Genussreise durch das Hügelland östlich von Graz

 

"Das Buch ist geschrieben für die Menschen dieses Hügellandes östlich von Graz. Als ein Beispiel für die als ein Beispiel für die Schönheit der Landschaft und die Vielfalt seiner Menschen und die Reichhaltigkeit der erzeugten Produkte. All jenen Besonderheiten, die es zu entdecken und teils weiter zu entwickeln gilt. Nichts soll dieser Region von außen aufgesetzt werden, nichts was ihr zum Schaden gereicht. Es gilt vielmehr die vorhandenen Qualitäten aufzuzeigen, exemplarisch und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Um aus diesen Beispielen neue Ansätze aus der inneren Kraft zu schöpfen und so die Zukunft positiv zu gestalten. Es gilt einen Weg zu finden zwischen Bewahren und Fortschritt. Dem Fortschritt, der zerstört und dem Bewahren, das bremst.
 Eine interessierte Auseinandersetzung der Menschen mit ihrer eigenen Vergangenheit und Gegenwart ist die Voraussetzung einer optimistischen Einstellung den Anforderungen der Zukunft gegenüber. Nur so kann es gelingen, Ideen und Visionen aufzugreifen und zu verwirklichen."
(Aus dem Vorwort "Gesichter einer Region", Tino Pölzer)

Die Entstehungsgeschichte des Buches geht zurück auf eine Initiative der LAbg. Ridi Steibl, die sich nach wie vor ganz besonders für die Interessen und die Entwicklung der Region Hügelland östlich von Graz einsetzt. Gemeinsam mit dem Autor Tino Pölzer wurde ein umfassendes Konzept erstellt, in mühevoller Kleinarbeit wurden ProduzentInnen, HandwerkerInnen, KünstlerInnen und viele andere BewohnerInnen und engagierte Menschen der Region interviewt, ihre Geschichten aufgezeichnet, besondere Orte aufgesucht und viele stimmungsvolle Bilder gemacht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein stimmungsvoller Führer durch die Region ist entstanden, der die Facetten, Besonderheiten und Schönheiten des Hügellandes und seiner Menschen illustriert.

Wir über uns | Sitemap | Kontakt | ©2006 Hügelland östlich von Graz